Wechsel im Präsidium

Die diesjährige Grippe-Welle hatte nicht nur die Vorbereitungen zur 22. Mitgliederversammlung für den Club-Vorstand erschwert, sondern auch an der Versammlung selbst zu einigen kurzfristigen Abmeldungen geführt. Dennoch waren 26 Mitglieder anwesend und die Versammlung konnte gemäss Traktandenliste durchgeführt werden.
 
Zu Beginn liess Silvia Wilhelm – die in Vertretung von Elisabeth Lehmann die Mitgliederversammlung leitete – noch einmal zwei Höhepunkte des vergangenen Clubjahres aufleben:
  • Die 15th BPW European Conference in Zürich im vergangenen Herbst, an welcher der BPW Club Zofingen mit 17 Teilnehmerinnen vertreten war.
  • Den durch BPW Zofingen organisierten "Interclub-Anlass" im August, an welchem bei herrlichstem Sommerwetter das Freilichttheater "Julie von May von Rued" besucht wurde.
Die grosse Mehrheit der traktandierten Geschäfte wurde einstimmig genehmigt. Mit Applaus wurden Silvia Wilhelm als neue Präsidentin und Judith Buser als neues Vorstandsmitglied gewählt.

Engagierte Diskussionen entstanden zur Frage, welches soziale/karitative Projekt durch den Club in Zukunft unterstützt werden soll. Es wurde beschlossen, dass ab 2018 ein neues Projekt längerfristig unterstütz wird und die Mitglieder dazu im Herbst 2017 Vorschläge/Inputs an den Vorstand einreichen können. Für 2017 folgte die Versammlung dem Vorschlag des Vorstands und der einmaligen Unterstützung von Volunteers for Humanity.
 
Mit Blumen und Applaus wurde Elisabeth Lehmann aus dem Vorstand verabschiedet und für ihr Engagement als Vorstandsmitglied und Präsidentin gedankt. - Da keine Anträge eingereicht wurden, konnte die Versammlung geschlossen und die angeregten Gespräche beim Dessert noch weitergeführt werden.
 


Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:47:20 15.03.2017